12.06.15

Fördermittelauskunft für Hausbesitzer: EGiBOT (Energetische Gebäudeinformation Bottrop)

Mit dem Online-Tool können sich Hausbesitzer bequem und bürgerfreundlich von zu Hause aus mit wenigen Eingaben erste Informationen über Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung beschaffen.

Es genügt, den Straßennamen und die Hausnummer einzugeben, und EGiBOT ermittelt, ob das Sanierungsvorhaben förderfähig ist, in welcher Höhe es Zuschüsse gibt und welche Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Das Tool ist ein ergänzendes Angebot, um den Einstieg in das Programm zur Modernisierungs- und Instandsetzungsförderung der Stadt Bottrop zu erleichtern.

Nach Eintragung des Wohnortes, greift die service-orientierte Software der GeoDok im Hintergrund auf verschiedene GIS-Services der Stadtverwaltung zu und berechnet z.B. die Verfügbarkeit des Fernwärmenetzes. berücksichtigt Stadtteile, Häuserklassen und Denkmalschutzfragen. Im Ergebnis erhält der Bürger ein Exposé mit allen relevanten Informationen zum Förderumfang und zur möglichen Förderhöhe. Abgerundet wird diese Bürgerinformation noch mit einen eingeblendeten Kartenausschnitt zum Solarpotential des Hauses und einem Luftbild.

Die Software und die verwendeten Standardschnittstellen sind so aufgebaut, dass sie leicht auf andere Kommunen übertragen werden können. Auch sind ganz andere Anwendnungsfälle denkbar, die nach dem Prinzip bearbeitet werden können. Dank Responsive Design läuft die Applikation auch auf Tablets und Smartphones.

Link zu EGiBOT: www.bottrop.de/stadtleben/stadtentwicklung/Foerderprogramme/Energetische-Sanierung/Online-Tool.php

Beispiel für eine Ausgabe: gis.bottrop.de/EGiBOT/FRL11.1/result.do.